Datenschutzerklärung soskarte.de

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur ‚ÄěDaten‚Äú genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsf√§higen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gem√§√ü Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur ‚ÄěDSGVO‚Äú genannt), gilt als ‚ÄěVerarbeitung‚Äú jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgef√ľhrter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Ver√§nderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch √úbermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verkn√ľpfung, die Einschr√§nkung, das L√∂schen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerkl√§rung informieren wir Sie insbesondere √ľber Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend √ľber die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualit√§t eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

  • Informationen √ľber uns als Verantwortliche
  • Rechte der Nutzer und Betroffenen
  • Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen √ľber uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:
Timetree GmbH
Miesbacher Straße 2, 83707 Gmund am Tegernsee, Deutschland
E-Mail: info@soskarte.de

Datenschutzbeauftragte/r beim Anbieter ist:
Frank Steffen

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen 

Mit Blick auf die nachfolgend noch n√§her beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht auf Best√§tigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft √ľber die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen √ľber die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
auf unverz√ľgliche L√∂schung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gem√§√ü Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschr√§nkung der Verarbeitung nach Ma√ügabe von Art. 18 DSGVO;
auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf √úbermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
auf Beschwerde gegen√ľber der Aufsichtsbeh√∂rde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Versto√ü gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Dar√ľber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empf√§nger, denen gegen√ľber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, √ľber jedwede Berichtigung oder L√∂schung von Daten oder die Einschr√§nkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unm√∂glich oder mit einem unverh√§ltnism√§√üigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft √ľber diese Empf√§nger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die k√ľnftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Ma√ügabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Datenverarbeitung bei Vertragsabwicklung

Die von Ihnen zur Inanspruchnahme unseres Waren- und/oder Dienstleistungsangebots √ľbermittelten Daten werden von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht m√∂glich. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Hierf√ľr sind insbesondere Name, Wohnanschrift und E-Mail-Adresse sowie die von Ihnen hochgeladene bzw. eingetragene Informationen anzugeben.

Nach der Zweckerreichung in Gestalt der Vertragsabwicklung werden die personenbezogenen Daten f√ľr eine weitere Verarbeitung gesperrt bzw. gel√∂scht, soweit wir nicht aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung (z. B. Einwilligung), einer vertraglichen Vereinbarung, einer gesetzlichen Erm√§chtigung (z. B. Erm√§chtigung zur Zusendung von Direktwerbung) oder aufgrund berechtigter Interessen (z.B. Aufbewahrung zur Durchsetzung von Anspr√ľchen) zu einer weiteren Verarbeitung befugt sind. Aufgrund zwingender handels- und steuerrechtlicher Vorschriften sind wir verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten f√ľr die Dauer von bis zu zehn Jahren aufzubewahren. Zwei Jahre nach Vertragsbeendigung nehmen wir eine Einschr√§nkung der Verarbeitung vor und reduzieren die Verarbeitung auf die Einhaltung der bestehenden gesetzlichen Verpflichtungen.

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen oder an den Finanzdienstleister weiter, soweit die Weitergabe zur Warenauslieferung oder zu Bezahlzwecken erforderlich ist.

Rechtsgrundlage f√ľr die Weitergabe der Daten ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Datenverarbeitung bei der Bestellabwicklung

Wir kooperieren mit einem externen Dienstleiser zum Zwecke der Personalisierung und des Versands der SOS-Karte. Die von Ihnen angegebenen Daten werden daher zur Vertragsdurchf√ľhrung an die SPC GmbH (Im Stegbruch 2, D-66386 St. Ingbert, Deutschland) √ľbermittelt. Eine dar√ľberhinausgehende Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Personen oder Unternehmen erfolgt nicht, es sei denn, wir weisen dies in den dieser Datenschutzinformationen explizit aus oder Sie haben in eine solche¬† Weitergabe wirksam eingewilligt. In diesem Fall ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der blo√ü informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen √ľbermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server √ľbermittelt (sog. ‚ÄěServer-Logfiles‚Äú). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die f√ľr uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilit√§t und Funktionalit√§t unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachtr√§glich zu √ľberpr√ľfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die √ľber eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserf√ľllung gegen√ľber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erf√ľllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

  • Unternehmen: Amazon Web Services, Inc. (410 Terry Avenue NorthX, Seattle WA 98109, USA)
  • Datenzetrum: AWS Datencenter Frankfurt (Deutschland)

Abschluss eines Vertrages √ľber Auftragsverarbeitung: Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gew√§hrleisten, haben wir einen Vertrag √ľber Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung können Sie der Übersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs f√ľr einen sp√§teren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchf√ľhrung des Vertrages, gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestm√∂glichen Funktionalit√§t der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen k√∂nnen, dass Sie √ľber das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln √ľber deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies f√ľr bestimmte F√§lle oder generell ausschlie√üen k√∂nnen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemen√ľ jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erl√§utert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen √§ndern k√∂nnen.

Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage, auf der wir personenbezogene Daten verarbeiten, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir ben√∂tigen die Daten, um das Surfverhalten der Nutzer zu analysieren und Informationen √ľber Nutzung der einzelnen Komponenten der Website zu erhalten. Das erm√∂glicht uns, die Website und ihre Nutzerfreundlichkeit stetig zu optimieren. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO begr√ľndet. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse tragen wir dem Interesse der Nutzer am Schutz personenbezogener Daten Rechnung. Die Daten werden nie dazu genutzt, den Nutzer der Website pers√∂nlich zu identifizieren und werden nicht mit anderen Daten zusammengef√ľhrt.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gel√∂scht, wenn sie f√ľr unsere Zwecke nicht mehr ben√∂tigt werden.

Widerspruchsmöglichkeit

Gegen die Aufzeichnung der Daten in der oben beschriebenen Weise können Sie auf drei verschiedene Weisen Widerspruch einlegen:

  • Sie k√∂nnen die Ablage von Cookies in ihrem Browser ganz unterbinden. Das f√ľhrt allerdings dazu, dass Sie m√∂glicherweise manche Funktionen unserer Website nicht mehr nutzen k√∂nnen, die zwingend eine Identifizierung voraussetzen (Warenkorb, Bestellungen, pers√∂nliche Einstellungen o.√§.)
  • Sie k√∂nnen die Einstellung ‚ÄěDo-not-Track‚Äú in Ihrem Browser aktivieren.
  • Sie k√∂nnen mit einem Mausklick unten ein sogenanntes Opt-Out-Cookie anlegen, das zwei Jahre G√ľltigkeit hat. Beachten Sie allerdings, dass das Opt-Out-Cookie gel√∂scht wird, wenn Sie alle Cookies l√∂schen."